zurück

Was ist ein Wohngebiet?

In Wohngebieten stehen hauptsächlich Wohngebäude. Wohngebiete werden im Flächennutzungsplan rot dargestellt.

Außer Wohnhäusern sind in einem Wohngebiet nur Gebäude und Flächen erlaubt, die den Einwohnern das Leben unmittelbar erleichtern – beispielsweise Geschäfte zum Einkaufen, Gärten zum Ausruhen und Gaststätten zum Einkehren. Nutzungen, die das Wohnen stören würden, etwa lärmende Fabriken oder stinkende Müllhalden, sind in einem Wohngebiet verboten.

Die Stadtplaner legen im Flächennutzungsplan auch noch eine Reihe anderer Gebiete fest, zum Beispiel: Wohngebiete, Mischgebiete, GewerbegebieteFlächen für Ver- und Entsorgungsanlagen, Gemeinbedarfsflächen, Sondergebiete, Grünflächen und Verkehrsflächen.

Im Flächennutzungsplan rot: Wohngebiete
Im Flächennutzungsplan rot: Wohngebiete
Im Flächennutzungsplan rot: Wohngebiete
Ein typisches Wohngebiet in einem Vorort

banner_stadtgeschichtchen_artikelseite_groß