zurück

Gibt es Ärzte im Flüchtlingslager?

Wer schon einmal krank gewesen ist, der weiß, wie wichtig eine gute medizinische Versorgung ist. Flüchtlinge haben häufig ernsthafte gesundheitliche Probleme – vor allem jene, die lange Fußmärsche hinter sich haben. Sie leiden an Hunger und an Entkräftung, an Krankheiten und an Verletzungen.

In vielen Flüchtlingslagern gibt es Gesundheitszentren. Dort arbeiten Ärzte, Krankenschwestern, Hebammen und Apotheker. Manche Helfer reisen aus weit entfernten Gegenden an, zum Beispiel aus Europa. Mindestens genauso wichtig sind die vielen einheimischen Freiwilligen. Sie sprechen dieselbe Sprache wie ihre Patienten und kennen deren Sorgen und Eigenheiten besser als ausländische Fachkräfte.

Ein Krankenhausbett mit Moskitonetz im Senegal
Ein Krankenbett mit Moskitonetz

banner_stadtgeschichtchen_artikelseite_groß