zurück

Was ist Mammutelfenbein?

Elfenbein heißt das Material, aus dem die Stoßzähne von Elefanten und Mammuts bestehen. Es ist so wertvoll, dass es „weißes Gold“ genannt wird. Bereits in der Steinzeit wurden aus Elfenbein die ersten Kunstwerke der Menschheitsgeschichte hergestellt.

Auch in unserer Zeit werden Elefanten getötet, damit sich reiche Menschen mit ihren Zähnen schmücken können. Weniger grausam ist es, das Elfenbein von Mammuts zu verwenden, die bereits vor unzähligen Jahrtausenden gestorben sind. Das gibt es nämlich noch! Am meisten Mammutelfenbein findet sich in den kalten Steppen Russlands.

Moderner Schmuck aus Mammutelfenbein
Moderner Schmuck aus Mammutelfenbein

banner_stadtgeschichtchen_artikelseite_groß