zurück

Wer waren die Neandertaler?

Als der moderne Mensch vor etwa 40.000 Jahren zum ersten Mal im Gebiet des heutigen Deutschlands auftauchte, da lebte dort bereits seit über 100.000 Jahren eine andere Menschenart: der Neandertaler. Wahrscheinlich hätten wir heutigen Menschen diese Neandertaler für nicht gerade hübsch befunden. Ihre Körper waren klein, kräftig und gedrungen. Sie hatten eine große Nase und dicke Knochenwülste über den Augen. Mit diesen Merkmalen waren sie – wie die Mammuts – sehr gut an das harte Klima der Eiszeit angepasst. Trotzdem verschwand der Neandertaler vor ungefähr 30.000 Jahren für immer.

Doch ist der Neandertaler nicht spurlos verschwunden. Denn tatsächlich steckt in uns allen ein kleines Stück von ihm. Unsere direkten Vorfahren trafen in der Steinzeit ab und an auf Neandertaler und zeugten gemeinsame Kinder. Das heißt, eure Urururuurururururrur……….urgroßeltern waren vermutlich echte Neandertaler.

Nachbildung eines Neandertalers
Nachbildung eines Neandertalers

banner_stadtgeschichtchen_artikelseite_groß