zurück

Was ist eine Bürgerinitiative?

In einer Stadt leben Menschen mit unterschiedlichen Interessen. Die Interessen lassen sich nicht immer miteinander vereinbaren: Manche Bürger wünschen sich mehr Parkplätze in der Innenstadt; andere wollen Autos gleich ganz abschaffen. Menschen mit gleichen Interessen nennt man Interessengruppen. 

Eine Interessengruppe möchte die eigenen Ziele durchsetzen. Dafür kann sie eine Bürgerinitiative starten. Eine Bürgerinitiative wendet sich an die Öffentlichkeit, um bei möglichst vielen Städtern Sympathie, Verständnis und Unterstützung für die eigenen Interessen zu wecken. Das geschieht auf vielerlei Weise, zum Beispiel durch Veranstaltungen, Demonstrationen und Bürgerentscheide.

Gemeinsam stark: eine Bürgerinitiative
Gemeinsam stark: eine Bürgerinitiative

 

 

banner_stadtgeschichtchen_artikelseite_groß